Paar nimmt ausgemustertes Flugzeug und verwandelt es in ein wunderschönes 60 Quadratmeter großes winziges Zuhause☺️🫣

Unterhaltung

In Alaska haben JN und Stephanie stillgelegte Flugzeuge auf einfallsreiche Weise in außergewöhnliche Wohnräume verwandelt. Durch die geschickte Kombination einer Flugschule mit exquisiten Übernachtungsmöglichkeiten ist ihnen ein bemerkenswertes Projekt gelungen.

Ihr Flugzeug-Haus ist eine wahre Oase der Kreativität. Es besticht durch eine einzigartige Flügelterrasse, ein Originalcockpit mit einem funktionsfähigen Flugsimulator und eine Frachttür, die sich perfekt für sperriges Gepäck eignet.

Ursprünglich planten sie die Errichtung von Start- und Landebahnen, Hangars und Kabinen für die Schüler. Doch während des Bauprozesses änderte das Paar seine Pläne. Sie entschieden sich dafür, ein ausgedientes Flugzeug in ein trockenes, gemütliches Zuhause umzuwandeln, um Kosten zu sparen und gleichzeitig eine einzigartige Erfahrung zu schaffen.

Das Flugzeug-Haus besteht aus einer Boeing 727 und einer DC9, die sie jeweils für weniger als 100.000 US-Dollar erworben haben. Doch die Transportkosten stellten eine beträchtliche Investition dar und überstiegen jeweils die 100.000-Dollar-Marke.

Obwohl konkrete Zahlen nicht veröffentlicht wurden, schätzen JN und Stephanie, dass die Gesamtkosten für jedes Flugzeug die halbe Million-Dollar-Grenze überschritten haben.

Um das Haus sicher zu verankern, wurden 7-Zoll-Pfähle 20 Fuß tief in den Boden getrieben. Die Flugzeuge wurden dann mittels Schweißen und Verschrauben an diese Pfähle fixiert, um auch starken Erdbeben und Winden standhalten zu können.

Mit einer Innenfläche von ungefähr 700 Quadratfuß bietet der Wohnbereich Platz für eine Garderobe, einen Technikraum und einen gemütlichen Wohnbereich.

Besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt, die Authentizität des Originals zu bewahren, angefangen von der originalen Frachttür bis hin zum Cockpit mit Flugsimulator. Zudem wurden Pläne geschmiedet, die es ermöglichen, die Flugsteuerung mit Microsofts Flugsimulator zu integrieren.

Dieses außergewöhnliche Flugzeug-Haus ist eine exklusive und faszinierende Unterkunft für all jene, die nach einem unvergesslichen Aufenthalt suchen.

Die Idee, Flugzeuge in gemütliche Wohnhäuser zu verwandeln, wurde zur Realität, als JN und Stephanie ihre Vision einer Flugschule in Alaska verwirklichen wollten.

Ihre innovative Lösung bestand darin, ausgediente Flugzeuge wie die Boeing 727 und die DC9-Frachter wiederzuverwenden. Während die Rümpfe selbst weniger als 100.000 US-Dollar kosteten, stiegen die Gesamtkosten durch Transport und andere Notwendigkeiten beträchtlich an.

JN und Stephanies kreative Nutzung alter Flugzeuge schafft einen einzigartigen und luxuriösen Raum für ihre Gäste, der einen unvergleichlichen Aufenthalt in Alaska verspricht.

Das unkonventionelle Trägersystem für ihr Flugzeug-Haus umfasste das Einrammen von sieben Zoll dicken Pfählen 20 Fuß tief unter die Erde. Durch Schweißen und Verschrauben wurden die Flugzeuge sicher an diesen Pfählen befestigt.

Vier weitere sieben Zoll dicke Pfähle tragen das Gewicht in der Mitte, während zwei kleinere 4,5-Zoll-Pfähle die Tragflächenstützen verstärken.

Diese innovative Verankerungstechnik gewährleistet Stabilität und Sicherheit, selbst unter extremen Bedingungen, und sorgt dafür, dass das Haus fest und stabil bleibt.

Ihr innovatives Trägersystem bietet eine solide Basis für das Flugzeug-Haus und verspricht einen komfortablen und sorgenfreien Aufenthalt für die Gäste.

Das Flugzeug-Haus, eine Idee von JN und Stephanie, bietet eine einzigartige und unvergessliche Lebenserfahrung.

Mit originalen Flugsteuerungen, die mit dem Microsoft Flight Simulator verbunden sind, bietet das Haus auch Annehmlichkeiten wie eine Cockpit-Kaffeestation und einen Bierkühlschrank.

Der ROI (Return on Investment) dieser einzigartigen Unterkunft ist nicht nur finanziell, sondern vor allem in Form einer unvergesslichen Lebenserfahrung spürbar.

Dieser Raum verfügt über eine originale Frachttür, eine Garderobe, die als Trockenvorratslager dient, und einen Technikraum im Heck, der wesentliche Versorgungseinrichtungen wie einen Kessel, einen Warmwasserbereiter und einen elektrischen Schaltkasten beherbergt.

Ein sorgenfreier Aufenthalt für alle.

Die Gestaltung dieses Raums mag zwar mit Kosten verbunden sein, doch das Ergebnis ist ein Wohnbereich, der einen außergewöhnlichen und unvergesslichen Aufenthalt verspricht.

Erleben Sie das Flugzeug-Haus selbst, indem Sie das folgende Video ansehen!

Bitte teilen Sie diese einzigartige Erfahrung mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

(Visited 26 times, 1 visits today)